Mathematik

Die Mathematik ist eine Jahrtausende alte Wissenschaft. Die alten Hochkulturen wie die Ägypter oder die Babylonier konnten sich nur zu ihrer Größe entfalten, da sie mit der Mathematik geschickt umgehen konnten. Heute können wir zwar Taschenrechner und Computer zur Berechnung von Aufgaben nutzen, doch ohne das Wissen aus dem Matheunterricht nützen uns diese Hilfsmittel wenig.

Wie viel ist ein Achtel Kilogramm Zucker, wie viel kostet ein zu 30% reduzierter Rock oder wie viele Rollen Tapete sind notwendig, um das Wohnzimmer neu zu tapezieren? Für solche Aufgaben gibt es keine Taste auf dem Taschenrechner, zumindest nicht bis wir das ganze in eine Aufgabe mit einfachen Zahlen umgewandelt haben. In Mathematik lernen die Schüler Aufgaben wie diese zu lösen.

Doch in der Mathematik geht es nicht nur um das Lösen von Aufgaben, sondern auch um logisches Denken, Planen von Projekten oder das Anfertigen geometrischer Konstruktionen.

Unsere leistungsfähigen Schüler können ihre Leistungen in zahlreichen Mathematik-Wettbewerben unter Beweis stellen. So nimmt unsere Schule an folgenden Wettbewerben teil:

  • Känguru-Wettbewerb
  • Mathematik-Olympiade
  • Adam-Ries-Wettbewerb

Leistungsschwächere Schüler der Klassenstufen 5 und 6, erhalten im Förderunterricht individuelle Hilfe. In größeren Klassenstufen wird das Förderangebot durch einzelne GTA-Angebote ergänzt.