Franz Schrön von der Oberschule Schönfeld punktet in Französisch

Am 03.05.2018 wurden die Sprachtalente der Oberschulen im Kultusministerium in Dresden ausgezeichnet. Die 10. Landesolympiade für Fremdsprachen fand an diesem Tag statt.

Qualifiziert für das Finale der Landesolympiade durch die guten Leistungen bei den regionalen Wettbewerben in Englisch, Russisch und Französisch hatten sich insgesamt 45 Schülerinnen und Schüler. Franz Schrön aus der Klasse 8a der OS Schönfeld belegte beim regionalen Wettbewerb in Französisch den 3. Platz. Beim landesweiten Fremdsprachenduell musste er Aufgaben zum Lese- und Hörverständnis lösen und seine mündlichen Sprachkenntnisse waren ebenfalls gefragt.

Franz konnte punkten und belegte den 2. Platz beim Finale der Fremdsprachenolympiade in Französisch.

Très bien! On félicite.

Fr. Petrasch

Eingetragen am 15.05.18
Tags: Wettbewerb, Schuljahr 2017/18, Französisch

Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Name

Email  (optional, wird nicht veröffentlicht)

Kommentar:

Spamschutz-Code

Spamschutz-Code in umgekehrter Reihenfolge eingeben!