Naturerlebnis Winter pur für unsere Klassenstufe 7

Winterlager 2019

Unsere Winterlagervorbereitung startete schon im Oktober 2018 im Sportunterricht der Klassenstufe 7. Unter der Leitung von Herrn Redslob sammelten die Schülerinnen und Schüler erste Erfahrungen mit Lasersportwaffen für unser großes Ziel ein Biathlonwettkampf durchzuführen. Ein Höhepunkt war für uns dann, die Projektwoche vor den Winterferien, wo ein Großteil der Klassenstufe 7, dank der Unterstützung des Schönfelder Schützenvereins sich weiter dem Thema Biathlon nähern konnte. Neben Fitness- und Konditionstests in unserer Turnhalle wurde auf dem Gelände des Schönfelder Schützenvereins ein Sommerbiathlon (Laufen und Schießen) vorbereitet und durchgeführt. Schülerinnen und Schüler konnten so ihre ersten Erfahrungen mit einer Biathlonvariante machen.

Aufgrund der Auslastung der Oberhofer Region in den typischen Wintermonaten, durch leistungssportliche Wettkämpfe, konnten wir erst vom 11.-15. März unser Winterlager durchführen. Die verantwortlichen Lehrer hofften auf ein kleines „Wintermärchen“ und das Wetter ließ uns nicht im Stich. Vom Anreisetag (Montag) bis zum Donnerstag schneite es immer wieder – insgesamt 50 cm Neuschnee.

Durch einen telefonischen Kontakt im Vorfeld mit dem Biathlonjugendtrainer aus dem Leistungszentrum Oberhof wurde ein intensives Sportprogramm für unsere Schüler erarbeitet und mit Herrn Bartholome gemeinsam durchgeführt. Das hieß für unsere Klassenstufe 7 am Dienstag Ski anschnallen und Runden drehen auf dem Sportplatz. Unter der Leitung des Biathlonjugendtrainers Herrn Bartholome sind für viele Schülerinnen und Schüler die ersten Erfahrungen mit der Langlauftechnik gemacht wurden.

Einige Schülerinnen und Schüler mit Skivorerfahrungen oder einer schnellen Lernfähigkeit konnten schon am Nachmittag eine Langlaufwanderung mit Herrn Kaiser (Schulsozialarbeiter) und Herrn Zeiske (Sportlehrer) auf dem legendären Rennsteig durchführen, so dass für diese Gruppe eine Tagesgesamtstrecke von ca. 18 km entstand.

Durch den üppigen Schneefall konnten wir am Mittwoch die Strecke zum Biathlonrevier (5km) außer einer Straßenüberquerung komplett in der Langlaufloipe verbringen. Unter der Leitung unserer Schießtrainer Herrn Bartholome und Herrn Redslob wurde ein sogenanntes „Anschießen“ durchgeführt.

Am Donnerstag fand unter winterlichen Bedingungen unseren Biathlonwettkampf statt. Hier konnten unsere Schülerinnen und Schüler die Verbindung Langlauf und Schießsport hautnah erleben. Auch unser Bürgermeister Hr. Weigel ließ es sich nicht nehmen wieder an diesem Tag mit dabei zu seien und sogar die Klassenstufe auf Skiern auf dem Rennsteig zu begleiten. Einen herzlichen Dank hierfür.

Am Abend fand unsere Siegerehrung statt, wo natürlich jeder Teilnehmer prämiert wurde. Anschließend führten wir noch eine Fackelwanderung im Winterwald in Oberhof durch. Dies war ein wunderschöner Abschluss für unser Winterlager 2019.

Am Freitagvormittag verließen wir schließlich unsere Unterkunft und fuhren bei leichtem Regenwetter zurück nach Schönfeld.

Ein Dank noch einmal an Herrn Kaiser und Herrn Richter (Klassenleiter) für die Abendgestaltung für unsere Schüler, an das gesamte AWO-Sano Team für die tolle Unterkunft und das wieder leckere Essen, an den Wintersportverein Oberhof insbesondere Herrn Bartholome für das Wintererlebnis „Biathlon“, an Herrn Redslob und Frau Tech für die Durchführung des Winterlagers.

Hr. Zeiske

Eingetragen am 30.04.19
Tags: Exkursion, Skilager, Sport, Schuljahr 2018/19

Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Name

Email  (optional, wird nicht veröffentlicht)

Kommentar:

Spamschutz-Code

Spamschutz-Code in umgekehrter Reihenfolge eingeben!