Klassenfahrt nach Polen

Vom 26.02.18 bis zum 01.03.18 führte die Reise der beiden 9. Klassen der Oberschule Schönfeld nach Polen. Land, Kultur und Geschichte standen auf dem Ablaufplan der Klassenfahrt.

In den frühen Morgenstunden des 26. Februar begann unsere Reise nach Polen. Unser erstes Ziel war Auschwitz. Dort wurden wir in einer sehr ausführlichen und hochinteressanten Führung in Gruppen durch das Stammlager geführt. Aufgrund des kalten Wetters freuten wir uns am Abend auf Tee und Pizza. Am zweiten Tag ging es nach Auschwitz II, wo es uns in die Glieder fuhr. Dieser Ort wirkte auf uns surreal und beängstigend, schließlich hatten hier die Nazis über 1,3 Millionen Menschen umgebracht. Das Leben und Sterben der Gefangenen berührte jeden von uns.

Am Nachmittag ging die Reise nach Krakau weiter. Dort besuchten wir das jüdische Viertel, dass uns mit seiner historischen Architektur und den vielen verschiedenen Synagogen faszinierte. Die Freizeit am Abend führte uns dann in die Restaurants. Auch der dritte Tag stand im Zeichen der Geschichte. Der Besuch in Schindlers Fabrik brachte uns nicht nur historische Begebenheiten näher, auch konnten wir an originalen Orten der Filmszenen einige Bilder machen. Am Nachmittag trafen wir uns mit einer Zeitzeugin, die uns von ihrem Schicksal erzählte.

Wir möchten uns bei allen Teilnehmern bedanken.

Hr. Richter

Eingetragen am 26.03.18, 0 Kommentare
Tags: Schuljahr 2017/18, Klassenfahrt, Geschichte

Auf in den Spreewald – Die Klasse 6b auf Klassenfahrt

Vom 28. bis zum 30. August 2017 war die Klasse 6b der Oberschule Schönfeld im Spreewald unterwegs. Drei Tage hieß es: Paddeln, Baden, Flößen, Spaßen und Mücken! Unsere Klassenfahrt wurde zu einem besonderen Highlight des Schuljahres.

Bereits der erste Tag der Fahrt begann mit strahlendem Sonnenschein und dem Floßbauprojekt. Wir bauten 5 Flöße, die wir am Badesee gleich ausprobieren konnten. Es war ein feuchtfröhlicher Spaß bei dem keiner trocken blieb. Bei 26°C genossen wir den Tag am Wasser. Der zweite Tag startete – nach einem ausgiebigen Frühstück – mit einer Paddeltour. Wir erkundeten in Kajak-Booten auf einer 5-stündigen, geführten Tour den Spreewald. Nachdem wir ohne Unfälle, aber sehr erschöpft wieder die Jugendherberge in Burg erreicht hatten, statteten wir der Eisdiele einen Besuch ab. Am selben Abend wurde noch gegrillt. Am Mittwoch ging es schon wieder nach Hause, aber alle waren zufrieden und glücklich. Einziger Kritikpunkt an dieser Reise waren die Mücken. Es waren einfach zu viele!

Wir danken Frau Groß für die Unterstützung und die Teilnahme an dieser tollen, tollen Klassenfahrt, Jens für die Tipps mit den Knoten, Andreas für seine Paddelgeduld und dem Busunternehmen Stülpner für die sichere Reise!

Hr. Richter

Eingetragen am 11.09.17, 0 Kommentare
Tags: Schuljahr 2017/18, Klassenfahrt

Klassenfahrt der 10a

 

Eingetragen am 27.05.17, 0 Kommentare
Tags: Schuljahr 2016/17, Klassenfahrt

Seite 1 von 4 1234>>