Die Klassenfahrt der 6a

Vom 13. bis 15.9.2016 fuhren wir, die Klasse 6a, nach Seifhennersdorf ins Querxenland. Früh am Morgen ging es an der Oberschule los. Nach der Ankunft bezogen wir unsere Zimmer, welche schlicht und einfach, aber zum Wohlfühlen eingerichtet waren. Auch die Verpflegung war gut. Für die drei Tage hatten wir ein Teamtrainingsprogramm ausgewählt.

Im Querxenland 1

Am Nachmittag des ersten Tages trafen wir uns zum Geocaching, das war ein toller Spaß. Wir mussten mit GPS-Geräten und Kompass den Weg durch den Wald finden und dazu auch noch an bestimmten Punkten Fragen beantworten. Aber das Beste des 1. Tages war der Abend, wir haben Bingo gespielt, einige Schüler waren im Kino und der Rest unserer Rasselbande hatte viel Spaß beim Styling der Jungs.

Im Querxenland 2

Am 2.Tag ging es am Vormittag zum Teamtraining „Freier Fall“. Wir wurden in Gruppen eingeteilt und hatten die Aufgabe, aus Papier, Strohhalmen, Klebestreifen einen Behälter zu bauen, in den so viele Bälle wie möglich passen. Jeder von uns durfte in seinem Team mithelfen, diesen zu bauen und danach musste dieses Behältnis den „Freien Fall“ überstehen und durfte nicht kaputtgehen. Die Siegergruppe hatte es geschafft, alle 60 Bälle in den Behälter zu bekommen, und dieser hielt dem Test stand. Am Nachmittag spielten wir gemeinsam Teamspiele, die uns zum Teil ganz schön herausgefordert haben.

Im Querxenland 3

Da das Wetter in dieser Woche noch mal so toll war, sind wir am Nachmittag ins nahe gelegene Schwimmbad gegangen, es war sehr schön dort. Nach dem vielen Rutschen im Freibad hat uns Frau Rauer noch ein Eis spendiert. Am Abend brachten wir einen riesigen Grill zum Glühen und nach dem Grillen gingen alle zur Disco. Die Stimmung im Saal war toll, alle hatten viel Spaß, sogar Frau Paech war mit dabei und hat sich mit uns vergnügt. Es war eine ganz besonders schöne Klassenfahrt.

Hermine Türke und Jette Hanisch, Klasse 6a  

Eingetragen am 18.11.16, 0 Kommentare
Tags: Schuljahr 2016/17, Klassenfahrt

Die Englandfahrt der Oberschule Schönfeld

Tower Bridge, London

Am Samstag, den 18.06.2016 starteten wir unsere Englandreise. 17:30 Uhr versammelten sich die Schüler der Klassen 8a, 8b, 9a und 9b an der OS Schönfeld.18 Uhr saßen alle Schüler und Lehrer im Bus. Jetzt hieß es: „England wir kommen“.

Nach einer anstrengenden und schlaflosen Nachtfahrt mussten wir durch die Zollkontrolle, die problemlos verlief. Jetzt durften wir endlich in Calais auf die Fähre. Nach 1,5 Stunden Fährenfahrt waren der ein oder andere von uns froh, diese schauckelige Angelegenheit hinter sich zu haben. Kaputt und müde besichigten wir noch „Dover Castle“. Nach dem Zwischenstopp in Dover fuhren wir weiter nach Hastings. Dort empfingen uns Mitarbeiter des Reiseorganisators Senlac Tours. Wir bekamen eine kurze Einweisung von dem Team und danach holten unsere Gasteltern uns auch schon ab. Todmüde fielen wir an diesem Abend bei unseren Gasteltern ins Bett.

Am Montag, den 20.06.2016 fuhren wir nach Brighton ins Sea Life Centre. Nach 2,5 Stunden Besichtigung durften wir noch etwas bummeln gehen. Anschließend wollten wir die Kreidefelsen sehen und am Strand spazieren gehen. Aber durch typisch englisches Wetter (Regen) mussten wir Beachy Head „leider“ vom Bus aus besichtigen.

Am nächsten Tag fuhren wir nach London. Dort unternahmen wir eine Stadtrundfahrt. Nachdem wir alle bekannten Sehenswürdigleiten gesehen hatten, besichtigten wir den Tower of London. Nach der Besichtigung der Kronjuwelen kamen unsere Lehrer auf diese „wunderbare“ Idee, ein bisschen durch die Stadt zu laufen. Aus geplanten 45 Minuten wurden 2 Stunden. Zum Abschluss des Tages machten wir noch eine Bootsfahrt auf der Themse. Als wir am späten Abend nach Hause kamen, hieß es auch schon „Koffer packen“!

Am frühen Morgen mussten wir Abschied von unseren Gasteltern nehmen. Pünktlich 13 Uhr fuhren wir in Hastings los. Als krönenden Abschluss hielten wir noch zur Freude einiger Schüler am „Ashford Desinger Outlet“ an. Nach 2 Stunden „Shoppingpause“ ging es wieder vollzählig auf die Heimreise.

Nach 1,5 Stunden Fährenfahrt und 16 Stunden Busfahrt kamen wir heil und voller neuer, interessanter Eindrücke in Schönfeld an.

Hiermit möchten wir uns ganz herzlich bei Frau Rauer bedanken, die diese Reise für uns organisiert hat. Natürlich möchten wir uns auch bei den Lehrern bedanken, die uns auf dieser Reise durch England begleitet haben. Auch ein riesiges Dankeschön an das Busunternehmen aus Weißwasser und an die Busfahrer.

Thank you!

Selina Quest und Laura Wehner

Eingetragen am 05.08.16, 0 Kommentare
Tags: Schuljahr 2015/16, Englisch, Klassenfahrt

Englandfahrt – Tag 1

Dover Castle

Am 18.6.2016 trafen wir uns 17:30 Uhr an der Schule. Ungefähr 18:00 fuhren wir vollgepackt mit Erwartungen los. Die Busfahrt war sehr kräfteraubend, da wir das lange Busfahren nicht gewohnt waren. Kurz nach Mitternacht kamen wir dann in Aachen an und wechselten unseren Busfahrer. Nach einer kurzen Verschnaufspause fuhren weiter nach Calais (Frankreich). Auf unseren Weg dahin fuhren wir durch die Niederlande und Belgien. In Calais angekommen, wurden unsere Ausweise kontrolliert. Fertig mit der Kontrolle mussten wir eine kurze Weile auf die Fähre warten. Als es auf die Fähre ging mussten wir nicht lange warten und fuhren los nach England.

In Dover (England) angekommen, holten alle Kameras raus und fotografierten die Kreidefelsen von Dover. Nach einer kurzen Fahrt besichtigten wir die Dover Castle. In der der mittelalterlichen Burg sahen wir viele interessante Sachen, wie Kanonen oder alte Waffen. Vom Burgturm hat man einen fantastischen Blick über Dover. Danach fuhren wir nach Hastings. Bevor es zu unseren Gastfamilien ging hatten wir noch Zeit Hatstings näher zu besichtigen.

Nach ein paar Stunden Freizeit lernten wir endlich unsere Gastfamilien kennen. Viele von uns waren sehr aufgeregt und freuten sich schon riesig darauf in einer englischen Familie zu wohnen. Nach dem kennenlernen mit den Gastfamilien fielen wir nach einem sehr leckerem Abendessen müde und ausgelaugt ins Bett.

Kevin Werner und Tobias Fiebig

Eingetragen am 05.08.16, 0 Kommentare
Tags: Schuljahr 2015/16, Englisch, Klassenfahrt

Seite 2 von 4 <<1234>>